Die Festspiele

Die Ludwigsburger Schlossfestspiele sind eines der ältesten deutschen Festivals und blicken auf eine lange Tradition zurück. Das innovative Programm bietet in den Sommermonaten Musik, Tanz, Theater und Literatur. Neben dem Ludwigsburger Residenzschloss mit seinen historischen, prunkvollen Räumen und dem modernen Forum am Schlosspark gastieren die Schlossfestspiele als Landesfestspiele in idyllischen Klöstern und Schlössern in ganz Baden-Württemberg.

Vom 15. Mai bis 30. Juli 2014 präsentieren die Ludwigsburger Schlossfestspiele neben Konzerten des festspieleigenen Orchesters und namhaften Kammermusikensembles unter anderem Stars wie Philippe Jaroussky, Martha Argerich, Christine Schäfer, Bryn Terfel, Alan Stivell oder Buika. Im Eröffnungskonzert präsentiert sich der finnische Dirigent Pietari Inkinen, der ab 2015 das Orchester der Ludwigsburger Schlossfestspiele als neuer Chefdirigent leiten wird. Bevor Werke von Edward Elgar, Benjamin Britten und Jean Sibelius erklingen, hält Bundestagspräsident Dr. Norbert Lammert die diesjährige Eröffnungsrede. Des Weiteren sind auch das südafrikanische Jugendorchester MIAGI, das mehrfach ausgezeichnete Ballett am Rhein Düsseldorf Duisburg sowie Dhafer Youssef, Hüsnü Senlendirici und Zakir Hussain mit exklusiven Abenden in Ludwigsburg zu erleben. Im Fokus der diesjährigen Saison stehen die Kulturen Skandinaviens und Großbritanniens sowie deren keltische Einflüsse.

Herzlich willkommen zum »Fest der Interpreten«!

Alle Infos unter: www.schlossfestspiele.de