»Magnificat« – Musik leuchtet!

2011 wurde bei den Internationalen Festspielen Baden-Württemberg in Wolfegg »Magnificat« aufgeführt. Der Live-Mitschnitt ist seit Freitag auf dem Markt!

Jedes Jahr finden am zweiten Wochenende im September Konzerte der Internationalen Festspiele Baden-Württemberg in Wolfegg statt. Eines dieser Konzerte war 2011 das Kirchenkonzert »Magnificat«. Unter der Leitung von Michael Hofstetter traten in Wolfegg vier Chöre der Schlossfestspiele, begleitet vom Festspiel-Orchester, in ein packendes Zwiegespräch dialogischer Vokalmusik. Dabei spielte das Orchester auf Originalklang-Instrumenten.

Das »Magnificat« – der psalmartige Lobgesang der Gottesmutter Maria und einer der bedeutendsten Texte der Bibel – wurde im Laufe der Jahrhunderte von einigen großen Komponisten vertont, wie zum Beispiel von dem Italiener Andrea Gabrieli, der als Begründer der Venezianischen Mehrchörigkeit gilt, und seinem Neffen Giovanni Gabrieli. Außerdem wurden Werke von Heinrich Schütz und Michael Praetorius gesungen. Somit wurde ein schöner Bogen von der Renaissance zum Frühbarock geschlagen.

Während dem Konzert machte der Deutschlandfunk Aufnahmen und eine besondere Auswahl daraus ist am Freitag bei dem Label GLOR-Classics erschienen. Auf der Homepage haben Sie die Möglichkeit in die CD reinzuhören, schließen Sie dabei die Augen und Sie bekommen das Gefühl in der alten Pfarrkirche St. Katharina in Wolfegg zu sitzen und das Konzert live zu erleben.

»Die Interpretation auf Originalklang-Instrumenten trägt einer lebendigen und authentischen Lesart in beindruckender Weise Rechnung. Prädikat: besonders zu empfehlen« (GLOR-Classics)

Kaufen und in die CD reinhören können Sie hier:

About these ads

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s